So 03.06.18  Philharmonie Köln „Sonntags um vier“

 Philippe Grisvard, Cembalo / Ensemble Diderot, Joh. Pramsohler, Violine und Leitung /Werke von Georg Friedrich Händel  Concerto grosso d-Moll u.a.

Mo 04.06.18  Tagesradwanderung  Weilerswist-Brühl

 Radwanderung über ca. 55-60 km, ohne E-Bikes! Ab Liblar radeln wir über Weilerswist Richtung Heimatblick. Weiter geht es über Roisdorf – Hersel und Wesseling nach Brühl. Hier kehren wir ins Brühler Wirtshaus ein. Nach verdienter Pause geht es an der Erft entlang nach Liblar.

Termin:                 Montag, 04. Juni 2018 / 09.00 Uhr am Real

Betreuer:              Reiner Rüppel

Do 07.06.18 Tagesradwanderung  „Von Goch in ein schönes Stück NL“  Bu-Nr. 18-105

Radwanderung über ca. 65 km. Busfahrtstrecke ca. 130 km. Streckenverlauf Parkplatz Friedhof Goch – Grafwegen (NL) – Wolfsberg (NL) – Genep (NL)  - Asperden – Kloster Gaesdonk – Parkplatz Goch.

Termin:                        Donnerstag, 07.Juni 2018 / schriftl. Anmeldung 
Verladg. / Start:           07.00 Uhr Räderverladung Parkpl.  EKZ vor KSK /
Kosten:                        € 17,- für ACE-Bus+Radtransport + Priv. PKW
Betreuer/in:                 Christa  Heinzelmann-Roters / Jürgen Booms

Mi 06.06.18 Rhein-Schiffstour  für Ältere über 60  Jahre                        Bu-Nr. 18-104

Der große Klassiker ab Koblenz mit dem Schaufelraddampfer <<< „Goethe“ bis St. Goarshausen und Fahrt hoch zur „Loreley“: 

Für die diesjährige Schiffstour haben wir die überhaupt schönste Panorama-Strecke auf dem Rhein ausgesucht. Nach der gemeinsamen Busfahrt mit den üblichen innerstädtischen Zustiegsmög­lichkeiten in Lechenich, Bliesheim, Liblar und Blessem legt um 09.00 Uhr der Schaufelraddampfer „Goethe“ in Koblenz  ab. Durch den wohl abwechslungsreichsten Rheintalabschnitt (u.a. als Weltkulturerbe von der UNESCO eingestuft) geht es  vorbei an vielen hübschen Weinstädtchen wie Braubach mit der Marksburg, Boppard mit der schönsten Rhein-Promenade, Kamp-Bornhofen mit den Burgen Sterrenburg und Liebenstein, (den zwei feindlichen Brüdern).

Nach Bad Salzig erreicht man gegen 12.10 Uhr St. Goarshausen mit den Burgen „Katz und Maus“. Als besondere Zugabe werden die Teilnehmer zum schönsten Aussichtspunkt des gesamten Mittelrheintales zur „Loreley“ hochgefahren. Der atemberaubende Blick auf das Panorama des verschlungenen Rheintals überrascht die Bewunderer immer wieder. Anschließend ist noch genügend Zeit zur Mittagseinkehr oder zum Bummeln. Auf der anderen Rheinseite besteht in St. Goar die Gelegenheit, die größte Burganlage des Rheintales mit der Rheinfelsbahn zu besuchen.

Die Rückfahrt erfolgt mit einem KD-Schiff ab St. Goar um 16.05 Uhr und ab St. Goarshausen um 16.10 Uhr nach Koblenz mit Ankunft um 18.10 Uhr. Hier wartet der Bus schon für die Rückfahrt. Ankunft in Erftstadt ca. 19.00-19.30 Uhr. Leistungen: Fahrten im Komfortbus, Schiffspassage, Busfahrt  zur “Loreley” (hinauf und herunter).

 

Termin:                        Mittwoch, 06. Juni 2018,  schriftl. Anmeldung 
Haltestellen:                Lechenich Fa. Gäke 6.15 - Kölner Ring 6.16 - Markt/
                                      Rathaus 6.18 - Schützenplatz 6.22 - Bliesheim: Markt 6.30 - Liblar: EKZ
                                      6.37- Theod-Heuss Str. 6.39 – Bahnhofstr. 6.41- Schloss Gracht 6.43 -
                                      Blessem: Frauenthaler Str. 6.45 Uhr (vor der Brücke)

Kosten:                         Mitglieder € 36,- / Gäste € 38,- / Jüngere als 60 J € 40,-
Betreuer:                      Erich Hachenburg

Di 12.06.2018  Stadtführung Kölner Severinsviertel                                 Bu-Nr. 18-108

 Mit einer langen Tradition bis ins Mittelalter spielte das Severinsviertel schon immer eine wichtige Rolle in Köln. Das Viertel umfasst die südlichen Teile der historischen Stadtmitte, welche bis zum Jahre 1881 durch die mittelalterliche Stadtmauer begrenzt waren. Eine informative, 2stündige Führung bringt uns dieses Vringsveedel und seine Bewohner näher. Diese Eindrücke verarbeiten wir dann in einem schönen Brauhaus (Selbstzahler). Danach folgt ein Stadtspaziergang zum Hbf. bevor wir heimfahren.

 

Termin:                        Dienstag, 12. Juni 2018  schriftl. Anmeldung
Treff:                            09.30 Uhr Bhf. Liblar
Teilnehmer:                max. 30 Personen
Kosten:                        Mitgl. € 13,- / Gäste 15.-/P (VRS-Ticket, Führg)
Betreuer:                     Michael Koch

Mi 13.06.18 Tageswanderung über die Sophienhöhe

 “Wo Forst und Börde einst gewesen..” Wanderung über ca. 17 km. Vom Wanderparkplatz ausgehend  erklimmen wir in Serpentinen erst mal  knapp 200 Höhenmeter.
Über die Hochfläche der Sophienhöhe wandernd, werden wir unterschiedliche Örtlichkeiten wie den Römerturm, kleine Seen, das Wildgehege und ein historisch nicht ganz verbürgtes  aber unterhaltsames Keltisches Baum­horoskop aufsuchen und die verschiedenen Möglichkeiten der Rekultivie­rung betrachten können.

Termin:                        Mittwoch , 13. Juni  2018
Treff:                            08.30 Uhr am ACE-Büro
Betreuer:                     Berthold Körner

 

Do 14.06.18 Tagesradtour Siegburg – Wahnbachtalsperre                       Bu-Nr. 18-110

 E-Bike Tour.  Radwanderung über ca. 65 km. Start an der Siegfähre – Menden – Siegburg – Hennef – Blankenberg – Altenböding – Happerschoß – Seelscheid, hier Mittagspause – Birk – Lohmar –Troisdorf – Bergheim – Siegfähre. Sehenswürdigkeiten: Siegfähre, Siegtal – Blankenberg mit Burg – NSG Aggertal.

 

Termin:                        Donnerstag, 14.Juni 2018 / schriftl. Anmeldung 

Verladg./ Start:           8.00 Uhr Räderverladung Parkpl.  EKZ vor KSK  
Schwierigkeit:             Mittel

Kosten:                        Mitgl. € 9,- / Gäste 11,-,/P
Betreuer/in:                Gabi Lentz / Willi Christian

Di 19.06.18 Halbtagswanderung in leichterem Gelände

Diese Wanderung ist  sehr gut geeignet für entwöhnte Wanderer, die den Wiedereinstieg wünschen. Kondition für ca. 4-5 Stunden.

 

Termin:                        Dienstag, 19.Juni  2018, 09.30 Uhr  
Ort:                                Donatusparkplatz Oberliblar
Wanderführer:             Ludwig Grell, Helmut Krüger

 

Do 21.06.18 Tagesradwanderung  „Rund um die Hohe Mark“                  Bu-Nr. 18-112

Radfahrstrecke  ca. 60 km.  Busfahrstrecke ca. 120 km. Parkplatz Lichtenhagen  in Schermbeck – Wesel-Datteln-Kanal – Dorsten – Sölten – Gasthof Holzdünker – Rahde – Raesfeld – Dämmerwald – Parkplatz Lichtenhagen.

Termin:                        Donnerstag, 21. Juni 2018 / schriftl. Anmeldung!
Verladg. / Start:          07.00 Uhr Räderverladung Parkpl.  EKZ vor KSK /
Kosten:                        Mitgl. €15,-/ Gäste €17,-/P
 Betreuer/in:               Christa Heinzelmann-Roters / Jürgen Booms

Mo 25.06.18 Radwanderung zum Neffelbachsee                                                        

Über Lechenich – Erp – Disternich nach Geich, um den Neffelbachsee, weiter nach Zülpich (Mittagspause + Einkehr). Dann Ober- Niederelvenich - Mühlheim Wichterich, über die Felder, Richtung NABU Bliesheim - Liblar.

 

Termin:                        Montag, 25. Juni 2018
Treff:                            09.00 Uhr vor Real am Rathaus
Strecke:                       Tagesleistung ca. 60 km/  Tempo +/- 15 km/h
Betreuer:                     Jürgen Hoffmann, Wilfried Heckmann

 

Mi 27.06.18 Tageswanderung  Schlehbach-& Odenbachtal 

 Eine Wanderung ca. 16 km ab Blens über Forsthaus Hetzingen - Schleh­bachtal nach Schmidt + durch das Odenbachtal zurück (Rucksackverpfl).