Mi 25.07.18 Tageswanderung „Die Zwei-Seen-Runde“

 

Wanderführer:     Wolfgang Kremer

Fotos:                    Isolde Vosen

 

 

Teilnehmer           insgesamt 12 Personen ( 10 Damen + 2 Herren )

 

Karte:                    2 – Seenrunde der Stadt Zülpich 

 

Wetter:                  Sehr warm  33 Grad

 

 

Pkw Route :  

 

Liblar – Bliesheim –Friesheim – li. Niederberg – Frauenberg – re. Dürscheven durch den Ort nach Ülpenich durch Ülpenich,    dann li.nach Lövenich , vor dem Ort re. zum See , Parkplatz

 

 

LAGO BEACH .Um 9.15 Uhr wandern wir  li. um den Zülpicher – See und außen

 

am Gelände der Landesgartenschau vorbei in Richtung Zülpich zur                       ehemaligen Landesburg aus dem 14/15 Jahrhundert. Sie war noch                     um die Jahrhundertwende eine Fabrik für hochprozentige Getränke.                    Geschichte zum Zülpicher See                     Er ist durch den Tagebau in der Region Zülpich und den darauf                      folgenden Rekultivierungsmaßnahmen in den 70er Jahren                      entstanden. Nach dem Ende der Braunkohleförderung im Jahre                      1969 wurde das Restloch mit Hilfe des Vlattener Baches geflutet.                     Seitdem wird er als Freizeit – und Erholungszentrum genutzt. Am                      Südwest- Ufer wurde auf einer Länge von rund 150 m ein Sand –

 

                     Strand angelegt, der als überwachter Badebereich genutzt wurde.

 

                   

 

Der Wassersportsee spielte eine zentrale Rolle bei der Landes –                     Gartenschau Zülpich 2014 , es wurde ein 20 ha großer Park mit                    großer Seepromenade und einem neuen Seebad in unmittelbarer                    Nähe des Sees errichtet.                    Der Wassersportsee ist ca. 1,2 km lang und 500 m breit und hat                    eine Gesamtfläche von ca. 85 ha, eine max. Tiefe von 38 m.                    Er hat keine Zuflüsse und keinen Abfluß.

 

                                       Wir wandern am Weiertor vorbei  aus Zülpich in Ri . Füssenich ,                   und umrunden kpl den Naturschutzsee Füssenich der amtlich                    Neffelsee heißt . Er ist ein Tagebaurestsee aus dem Jahre 1967 .                   Der See liegt im Naturschutzgebiet Neffelsee, das seit 1979 besteht.                   Er liegt 142,2 m über dem Meeresspiegel , hat eine Fläche                    von 59 ha einen Umfang von 3,15 km und eine max.Tiefe von 28m.

 

                   Da der Neffelbach in den See fließt und wieder in den Bach zurück ,                   wird er auch Neffelsee genannt .                   Wir wandern über Zülpich – Hoven zurück und sind gegen 13.30                    zur  Schlußeinkehr im LAGO BEACH.

 

                   Bericht : WF Wolfgang kremer

 

Die Show