Winterparadies Abtenau 2019

Schneechaos in Abtenau ???? vom 13. bis 20. Januar 2019

Nach den in den Medien verbreiteten Horror-Nachrichten war die Nachfrage besorgter Mitreisender, ob wir überhaupt  diese Reise antreten, berechtigt. Doch die geführten Telefonate mit unserem Hotel beruhigten uns. Sehr viel Schnee aber nichts, was einen gestandenen Österreicher beunruhigen kann.

 


Zuverlässig wurden wir durch unser Busunternehmen auf geräumten Straßen sicher ans Ziel gebracht. Begrüßungscocktail und ein Welcome Galadiner ließen uns alle Sorgen vergessen.

 

Am nächsten Tag, bei heftigem Schneefall, ein Rundgang durch den Ort. Bei trübem Wetter lag es nahe, der Mozartstadt Salzburg einen Besuch abzustatten. Ein Rundgang durch die Altstadt und Besichtigung des Salzburger Doms waren angesagt.

 

Ab Mittwoch dann Sonne pur. Schneeschuhwandern, Fackelwanderung, Wandern im Gosautal und Wandern zur Höll-Alm sowie Halmgutalm in einer märchenhaft verschneiten Landschaft.

 

Zum Abschluss dann noch das Eisstockschießen und einen Besuch des Eglseebauern machten uns den Abschied sehr schwer. Gerne hätten wir unseren Aufenthalt verlängert.

 


Foto-Show