Tageswanderung am 22.05.19 Mützenicher Venn und Kaiser Karls "Bett"

Teilnehmer 16 Wanderer

 Wanderführer Ludwig Grell

Fotos Isolde Vosen

 

 

Bei herrlichem Wetter machte man sich auf die Moorlandschaft zu erwandern. Nach Ankunft in Mützenich ging es zuerst durch Wald und Wiesen zum eigentlichen Venn. Die Wanderung führte nun über Holzstege durch die Venn-Landschaft mit immer wieder schönen Ausblicken. Nach der Mittagsrast, die man Dank des guten Wetters auf einer Wiesenfläche verbringen konnte ging es zu Kaiser Karls Bettstatt.


Die Legende besagt: Als Kaiser Karl der Große sich eines Tages auf der Jagd verirrte, soll er an diesem Quarzitblock sein unfreiwilliges Nachtlager aufgeschlagen haben. Mit etwas Fantasie sind Einkerbungen zu erkennen, wo ein Körper mit Kopf und Füßen aufgelegen haben könnte. Nach diesem Abdruck hätte diese Gestalt allerdings fast drei Meter groß sein müssen.
Nach Ankunft am Ziel der Wanderung ließ man diese schöne Tour im Venngasthof „Zur Buche“ ausklingen.

 

 

Foto-Show