Sonderwanderung am 06. November 2019

 

Teilnehmer/innen               8 Wanderer/innen

Wetter                                grau und Nieselregen bei 8 Grad

Wanderführer                     Testgruppe für ein neues Programm,
                                            jeder hat sich beteiligt

Wanderstrecke                    knapp 16 km

 

gestartet sind wir vom Parkplatz Holter, Dreiborn. Grauer Himmel und Nieselregen konnten uns nicht von unserer Wanderung abhalten. Aber auch bei diesem Wetter hat die Dreiborner Hochfläche ihren ganz besonderen Reiz.

 

Mystisch die aufsteigenden Nebelschwaden. Das Eintauchen in den Herbstwald veränderte dann das Bild. Von wegen Grau in Grau. Das Laub ließ uns den grauen Himmel vergessen. Wir folgten dem Wildnistrail vorbei an dem ehemaligen Bauernhof Leykaul Richtung Hirschrott. Den Schöpfungspfad hinauf und später durch das Wüstebachtal und über die Hochfläche wieder zurück nach Dreiborn.

 

 

Eine Wanderung, die auch bei schlechtem Wetter Spaß gemacht hat. 


Foto-Show