Ville Wanderung am 16. April 2019

Wanderführer:   Helmut Krüger

Text und Fotos:  Helmut Krüger

Wanderstrecke:  ca. 15 km

 

Bei  herrlichem   Frühlingswetter  sind  wir  vom  Donatus  Parkplatz  um  9.30 Uhr  gestartet,  24 Teilnehmer ( 18 W, 6M )  und  unser 
10jähriger „Bonus-Enkel“ Laurin  war auch mit dabei.  Wir wollten diesmal den westlichen Teil der Ville erwandern.

 

Den Liblarer See haben wir kurz tangiert, dann ging`s  vorbei am  Forellenteich zum Concordia See. Hier haben wir den schmalen Weg direkt am westlichen  Seeufer genommen; der war zwar etwas abenteuerlich zu laufen, da das Sturmtief „Eberhard“  einigen Windbruch hinterlassen hatte, aber wir hatten eine wunderbaren klare Sicht über den See.  Einige Angler hatten hier in Zelten  die Nacht verbracht, um in den Morgenstunden reiche Beute zu machen.

 

Weiter wanderten wir  um den großen Köttinger See herum bis zum Dinnendahl See. In der geräumigen Hütte in der Nähe des Sees machten wir unsere Mittagspause.

 

Auf dem Rückweg streiften wir noch kurz den Franziskus See und den Obersee, bevor wir  unseren Ausgangspunkt wieder erreichten.

Dieser Weg, bei diesem tollen blauen Himmel, dem Maigrün im Unterholz und dem  super klaren Wasser der Seen..... DAS  hat uns allen sehr gefallen und gut getan !


Foto-Show