Kultur und Wandern in Griechenland

 

Vom 22. September bis 06. Oktober 2019 haben 12 Griechenlandfreunde des ACE mit ihrem bewährten Reiseleiter Yorgos die weniger bekannten Ionischen Inseln erkundet.

Korfu, Lefkada, Ithaka, Kefalonia und Zakynthos alle mit üppiger Vegetation, tausenden Olivenbäumen, ausgedehnten Tannenwälder und zahlreichen Zypressen bilden eine wohltuende Urlaubskulisse. Das Wandern im Reich des Odysseus durch felsiges Bergland, auf schmalen Eselspfaden und alten byzantinischen Verbindungswegen führte uns zu unseren vielfältigen Zielen: Kapellen und Klöster, kleine Tavernen, traumhafte Badebuchten, sowie antike Stätten und Besonderheiten der einzelnen Inseln. Die vielen Ausblicke auf das tiefblaue Meer, auf lange naturbelassene Sandstrände, auf hohe, felsige Kalksteinklippen und auf einsame, malerische Badebuchten bezauberten uns immer wieder aufs neue.

Überall erfreute uns  die herzliche, freundliche Aufnahme durch die Einwohner und ganz besonders die schmackhafte, leckere griechische Küche.

 

Jeder Tag dieser Reise war ein Erlebnis, wir kommen gerne wieder!

 

 


FOTO-SHOW   I

FOTO-SHOW  II